Louis-Peter-Schule / Mensa

Als Erweiterungsbau des bestehenden Schulkomplexes wurde ein freistehender, zweigeschossiger Baukörper geplant.
Im Erdgeschoss befindet sich die Schulmensa mit Ausgabeküche und Nebenräumen; im Obergeschoss befinden sind PC- und Bibliotheksraum.
Die weiße Putzfassade des Obergeschosses mit markanten Fenstereinfassungen liegt über der komplett verglasten kreisförmigen Fassade der Mensa und dem mit Fassadenplatten in Holzoptik verkleideten Küchentrakt.
Das Dach wurde als weit auskragende Platte mit extensiver Begrünung errichtet.